WIFI – FachexpertIn für Aromatherapie


In Zusammenarbeit mit dem WIFI Salzburg bieten wir nun schon seit einigen Jahren einen Kurs zum/zur Aromaexpert*in an. 

Fachausbildung Aromatologie, Aromapflege & Aromatherapie

  • Modul 1 – Basis
    3tägiges Basismodul über ätherische Öle
    Inhalt:
    Allgemeines und Geschichtliches, Herstellungsverfahren,
    die wichtigsten ätherischen Öle, ihre Indikationen und Kontraindikationen
    Übersicht über die Pflanzenfamilien
    Wege ätherischer Öle in den Körper und im Körper (Übersicht)
    Biochemie ätherischer Öle (Übersicht)
    Großer Praxisteil
    Termin: 5.-7. Dezember 2019
  • Modul 2 – Biochemie ätherischer Öle und fetter Öle
    Biochemie – was versteht man unter den einzelnen Inhaltsstoffen ätherischer und fetter Öle?
    Destillation (Praxis) und andere Herstellungsverfahren im Detail
    Hygiene
    Übungen
    2 Tage
    Termin: 7.-8. Februar 2020
  • Modul 3 – Ätherische Öle für die Atemwege und die Haut
    Anatomie und Physiologie der Atemwege und der Haut
    Ätherische Öle und fette Pflanzenöle mit besonderer Wirksamkeit auf HNO-Trakt und Haut
    Praxisteil
    2 Tage
    Termin: 3.-4. März 2020
  • Modul 4 – Ätherische Öle für Muskulatur und Gelenke
    Ätherische Öle und fette Pflanzenöle im Hinblick auf Schmerzen
    Anatomie und Physiologie der Muskulatur und des Skeletts
    Praxisteil
    2 Tage
    Termin: 17.-18. April 2020
  • Modul 5 – Ätherische Öle für die Psyche
    Ätherische Öle können auf unser Gedänchtnis und auf unsere Emotionen einen starken Einfluss ausüben.
    Was tun bei Stress oder Burn-Out?
    Was sind Neurotransmitter und Hormone und wie werden sie durch ätherische Öle beeinflußt?
    Praxisteil
    2 Tage
    Termin: 15.-16. Mai 2020

Der Kurs schließt mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung ab. Termin für die Prüfung: voraussichtlich 12. Juni 2020
Obligat ist eine kurze schriftliche Facharbeit.

Nächster Informationsabend: 13. November 2019  

Anmeldung

Bitte nehmen Sie bei Interesse am kommenden Herbstkurs 2019 direkten Kontakt mit dem WIFI-Salzburg auf.

Bei guten Vorkenntnissen ist auch der Besuch von Einzelmodulen möglich.