Komplettkurs Aromatologie, Aromapflege & Aromatherapie

Unsere Fachausbildung gliedert sich in mehrere Module. Jedes dieser Module ist in sich abgeschlossen, dennoch bilden lediglich alle gemeinsam ein Ganzes.

Falls Sie bereits Vorkenntnisse besitzen, ist es selbstverständlich möglich, sich auch nur für einzelne Module anzumelden.

Nach Abschluss des Gesamtkurses (Anwesenheitspflicht: mindestens 80% der Kursmodule) haben Sie die Möglichkeit, die Prüfung zum/zur Ärztlich geprüften Aromatolog*in abzulegen. Alle Kursteilnehmer*innen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege erhalten zusätzlich ein Zeugnis „Komplementäre Pflege – Aromapflege“.

Eines unserer besonderen Qualitätsmerkmale: Wir arbeiten lediglich in kleinen Kursgruppen mit max. 6 – 10 Teilnehmer*innen und können Ihnen so die bestmögliche Aufmerksamkeit für Ihre Fragen und Probleme bieten.

Berufsmöglichkeiten

Welche Möglichkeiten haben Sie nach Abschluss der Ausbildung?

  • Wenn Sie als Angehörige/r des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege arbeiten, erhalten Sie mit Abschluss der Weiterbildung nach §64 GuKG die Zusatzbezeichnung „Aromapflege“. In diesem Fall muss der gesamte Kurs gebucht werden, um die benötigte Anzahl an Weiterbildungsstunden zu erreichen.
  • Wollen Sie sich als Privatperson mit dem erworbenen Wissen selbständig machen, so können Sie das als Humanenergetiker*in tun.
  • Vielfach ist eine Zusammenarbeit mit Ärzt*innen möglich, die komplementäre Methoden anbieten, vor allem auch in der betrieblichen Gesundheitsvorsorge.
  • Und natürlich gibt es eine Reihe von Wellness-Betrieben, die nach Menschen suchen, die profunde Kenntnisse in Aromaanwendungen vorweisen können.
  • Sie haben die Möglichkeit, „Ihre“ Module nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zusammenzustellen. Sprechen Sie in diesem Fall mit mir: Ingrid Kleindienst-John, +43 676 6125100 – ich bin für Sie an Werktagen zwischen 9.00 und 18.00 Uhr telefonisch erreichbar.

Module

Fachausbildung Aromatologie, Aromapflege & Aromatherapie

Modul 1 (Pflichtmodul für die Gesamtausbildung)
Basismodul. Grundlagen der Aromatherapie und Aromapflege (Allgemeine Grundlagen, Steckbriefe der wichtigsten ätherischen Öle, Herstellungsverfahren, Übersicht über die Wege in den Körper, Botanische Grundlagen, Übersicht Inhaltsstoffe, Praxisteil: Mischungen und erste Anwendungen)
3 Tage Blockseminar,
kann gerne auch als Einstiegsmodul (Einzelmodul) gebucht werden!

Modul 2 (Pflichtmodul für die Gesamtausbildung)
Biochemie ätherischer Öle und fetter Pflanzenöle. Hygiene.
Übungen zu den bereits erlernten Ölen. Destillation.
3 Tage Blockseminar
auch als Einzelmodul möglich!

Modul 3 (Pflichtmodul für die Gesamtausbildung)
Ätherische Öle und ihre Anwendungsmöglichkeiten bei Problemen mit der Haut und den Atemwege. Theorie und praktische Übungen.
2 Tage Blockseminar

Modul 4 (Pflichtmodul für die Gesamtausbildung)
Ätherische Öle und ihre Anwendungen bei Problemen mit Gelenken und Muskulatur. Theorie und praktische Übungen.
2 Tage Blockseminar

Modul 3 und 4 können auch gemeinsam als „Einzelmodul“ gebucht werden, wenn Sie bereits gute Vorkenntnisse besitzen!

Modul 5 – Für TeilnehmerInnen des Gesamten Ausbildungszyklus gratis!
Praxistage. Das bis jetzt Erlernte festigen und üben.
2 Tage Blockseminar oder 2 Einzeltage

Modul 6 (Pflichtmodul für die Gesamtausbildung)
Die Wirkung ätherischer Öle auf die Psyche.
Theorie und Praxis.
2 Tage Blockseminar

Modul 7 (kann auch als Einzelmodul gebucht werden)
Ätherische Öle in der Naturkosmetik. Zubereitung von Kosmetika und Galenik (Rezepterstellung). Praxis.
2 Tage Blockseminar

Modul 8
Ätherische Öle speziell für die Frau.
Theoretischer und praktischer Teil
2 Tage Blockseminar

Modul 9 (Pflichtseminar für die Gesamtausbildung)
Streichungen, Wickel, Kompressen – Anwendungen mit ätherischen Ölen
2 Tage Blockseminar

Modul 10
Ätherische Öle für Kinder. Kinder sind etwas Besonderes. Theoretisches Wissen und Anwendungen.
2 Tage Blockseminar

Modul 11 (Pflichtmodul für die Gesamtausbildung)
Management und Rechtskunde. Prüfungsvorbereitung.
2 Tage Blockseminar

Modul 12 (Pflichtseminar für die Erlangung des §64 GuKG)
Spezialmodul für Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege: EBN, Aromapflege-Anwendungen, Gesetzesvorgaben.
2 Tage Blockseminar.

Termin & Veranstaltungsorte

Kurs: Aromatologie Herbst 2019
Start am: 26. September 2019
Ort: Hotel Schweighofer, Friedersbach bei Zwettl
Detail-Informationen finden Sie hier:Ausschreibung Herbstkurs 2019 NÖ Nord
Ein Anmeldeformular für diesen Kurs gibt es hier: Anmeldeformular Herbstkurs 2019

Die Anmeldungen für den Herbstkurs (nur mehr Warteliste!) werden gerne entgegengenommen – aktuell ist der Kurs ausgebucht!

Kurs: Aromatologie Herbst -Winter 2019
Start am: 28. November 2019
Ort: Seminarraum Buchbach und Seminarraum Oberdanegg (NÖ-Süd)
Detail-Informationen finden Sie hier: Ausschreibung Herbstkurs 2019 NÖ Süd Termine
Ein Anmeldeformular dafür gibt es hier: Anmeldeformular Herbstkurs (2) 2019

Falls Sie sich für diesen Kurs interessieren, ist eine rasche Kontaktaufnahme mit unserem Büro empfehlenswert – es gibt hier nur eine begrenzte Teilnehmerzahl! (Derzeit gibt es noch 1 Restplatz!)

Kosten

Die Kosten sind bei den Detail-Informationen (siehe oben, Kursausschreibung) angeführt.
Die Information zu möglichen Förderungen finden Sie hier: Links zu Förderstellen in Österreich

Anmeldung

Für eine verbindliche Anmeldung senden Sie uns bitte das untenstehende Formular ausgefüllt und unterschrieben per Mail an ikj@aromaexperten.at oder per Post an Aromaexperten
Ingrid Kleindienst-John
Buchbacherstrasse 91
2630  Buchbach bei Ternitz

AGB Aroma Stand Jänner 2019

Anmeldeformular Herbstkurs 2019

Anmeldeformular Herbstkurs (2) 2019

Da wir lediglich in Kleingruppen arbeiten (6-10 Personen) ist eine rasche Anmeldung empfehlenswert.