FROHE WEIHNACHTSTAGE UND EINEN GUTEN START INS JAHR 2014!

Mit diesem weihnachtlichen Newsletter möchte ich mich für das Jahr 2013 von Ihnen, geneigte Leserschaft, verabschieden und freue mich auf eine gute gemeinsame Zeit im Jahr 2014!

Das nun bald vergangene Jahr hat viel Neues und Interessantes für uns gebracht, aber es war und ist auch mit ein wenig Wehmut verbunden...

Es würde mich freuen, wenn wir mit unseren Beiträgen, mit unseren Ausbildungen und mit unseren Aktivitäten ein wenig Abwechslung und Spannung in Ihr Leben gebracht haben. Mein Team und ich werden uns bemühen, auch im kommenden Jahr für eine bunte Vielfalt zu sorgen.

Ich habe in diesem Newsletter wieder einige Beiträge für Sie gesammelt und hoffe, dass der eine oder andere auch für Sie neu und interessant ist.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen - auch im Namen des Teams von Feng Shui Austria - einen geruhsamen Jahresausklang!

Advent, Advent...

Advent, Advent...

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt... wer kennt nicht diesen Kinderreim!

Winterzeit ist Wendezeit. Je länger und je finsterer die Nächte gegen das Jahresende hin werden, desto stärker erscheinen Lichthoffnung und Lichterglaube. Es ist wohl auch deshalb kein Wundeer, dass gerade das Winterhalbjahr viel Brauchtum um Lichter und Kerzen mit sich bringt. Adventkranz, Lichterbaum, Sterne - bis hin zur Lichtmeßkerze: ...

Online lesen.

Die Tanne (Edeltanne oder Weißtanne)

Die normale Tanne oder Weißtanne, die in unseren Breiten heimisch ist, heißt wissenschaftlich Abies alba. Die „Rot-Tanne“ oder Fichte dagegen heißt wissenschaftlich Picea. Beide gehören in die Familie der Kieferngewächse  (Pinaceae). Die Tannen (Abies) bilden eine eigene Gattung.

Es gibt etwa 50 Tannenarten, die alle nur auf der nördlichen Halbkugel der Erde vorkommen, in der südlichen Hälfte unseres Planeten gibt es keine Tannen.

Alle Nadelbäume der Gattung „Abies“ tragen ihre Blätter (= die Nadeln) direkt von den Ästen weg nur nach 2 Seiten, während die Bäume der Gattung Picea ihre Nadeln fast nach allen Seiten ihrer Zweige spreizen.

Online lesen

Was wünscht Du Dir zu Weihnachten?

uf die Frage “Was wünscht Du Dir denn heuer zu Weihnachten?” habe ich vor wenigen Tagen die Antwort bekommen: “Ein Lächeln und ein wenig Zeit.” Na ja, ein Lächeln, das geht ja leicht, so denkt man sich. Aber Zeit – ? Die nehme ich mir ja nicht einmal für mich selbst… Zeit, Freundlichkeit, ein Lächeln und eine liebevolle Berührung – das sind wohl in unserem Alltag die einfachen, aber auch die kostbarsten Geschenke, die wir einander überreichen können.
Wenn wir uns gegenseitig unsere Aufmerksamkeit, unsere Zeit, unsere Zuwendung schenken, so ist das wertvoller, als so manches teure Präsent.

Online weiterlesen

Weihnachtsduft

Die Duftstoffe, die wir mit Weihnachten verbinden, haben auf unser Gehirn eine ausgesprochene Signalwirkung. Sie steuern unser Verhalten auf subtile Weise. Weihnachtsduft holt nahezu jeden hinter dem Ofen hervor: wir fühlen uns eingehüllt und sicher, wenn wir Kiefernharz, Weihrauch, Vanille, Nelken und Zimt in Kombination mit Orange und Mandarine schnuppern.

Duftkugeln sind schnell gemacht: eine Orange, gespickt mit Nelken, und schon duftet es im ganzen Haus. Eins drauf setzen kann man aber, wenn man auf die besteckte Orange ein Gewürzpuder streut:

Man nehme 1 Kaffeelöfferl Zimt, eine Prise Muskat, eine Prise Veilchenwurzel (Iriswurzel), mische gut durch und wälze die Orange in diesem Gemisch. Einfach ausprobieren – riecht himmlisch! 

Und legt man zwei bis drei solche Orangen in eine Schüssel, in die auch noch Sternanis gestreut wurde…..

Kurse und Ausbildungen für 2014

Im kommenden Jahr finden wieder eine Reihe von Aromatologie-Ausbildungen (Aromatherapie - Aromawellness - Aromapflege) statt, auch mit dem zusätzlichen Schwerpunkt "Komplementäre Pflege - Aromapflege" nach §64 GuKG.
Sie finden die entsprechenden Informationen auf unserer Download-Seite.

Für die Aroma-Kurse, die im Jänner bzw. Februar 2014 beginnen, gibt es nur mehr Restplätze zu vergeben. Unser Programm für den Herbst 2014 wird ab Mitte Jänner zur Verfügung stehen. Wir planen derzeit einen Kurs in Wien mit Beginn im Oktober 2014, bei Interesse freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme über ingrid@aromaexperten.at.

Noch ein kleiner Hinweis: im Februar 2014 startet in Altenmarkt/Zauchensee ein Ausbildungszyklus "Bachblütenberatung". Hier gibt es noch einen Restplatz. Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf unserer Seite Downloads.

Gemeinsam mit dem KräuterKraftKreis veranstalten wir ab Mitte Jänner 2014 eine Serie von Workshops - schauen Sie doch bitte auch einmal auf dieser Seite vorbei: www.kraeuterkraftkreis.at.

Facebook - Twitter - Google+ - LinkedIn

Besuchen Sie uns auch in den Social Networks:

Impression

Ich freue mich, über Weiterempfehlungen und Weiterleitungen der Aromexperten-Infos! Weitere Informationen gibt es auf der Website: www.aromaexperten.at

© 2013 Ingrid Kleindienst-John

Medieninhaberin und Herausgeberin: Ingrid Kleindienst-John, A-2630 Buchbach Nr. 22, E-Mail: ingrid.kleindienst@aon.at bzw. ingrid@aromaexperten.at, Telefon: +43 676 6125100

Grundlegende Blattrichtung
Informationen über Angebote und Dienstleistungen, aktuelle Termine von Workshops und Vorträgen, Informationen und Erläuterungen über Kult- und Kraftplätze.

Haftungsausschluss:
Für Inhalte auf verlinkte Websites kann ich leider keine Haftung übernehmen. Sie erhalten meinen Newsletter, weil Sie als InteressentIn Ihr Einverständnis dazu gegeben haben oder eine meiner Veranstaltungen besucht haben.